Das sind unsere vorrangigen Projekte

Brückenschwestermore_vertical
Brückenschwesterclose

Die Position der Brückenschwester ist eine der Besonderheiten der evangelischen Kirchengemeinde Mengen. Sie besucht ältere und kranke Gemeindeglieder und steht ihnen in Lebenspraktischen Fragen zur Seite. Sie bildet eine Brücke zwischen Gemeinde und Sozialstation. Sie steht in engem Kontakt mit der Pfarrerin, die für den seelsorgerlichen Bereich zur Verfügung steht.

Mehr erfahren...

Die Kirchengemeinde finanziert diese Arbeit aus freien Mitteln und Spenden.

 
Vprplatz der Pauluskirche
Außenanlagemore_vertical
Außenanlageclose

Der Vorplatz der Pauluskirche ist ein wenig mitgenommen. Die Störche hinterlassen ihre Spuren, der wunderbare Kastanienbaum nimmt Raum ein, die Lichtschächte ragen neugierig aus dem Pflaster.

Wir wünschen uns, dass der Platz ein Ort der Begegnung werden kann, Platz für Gottesdienste im Freien bietet und zum Gespräch beim Kirchenkaffee einlädt. Wenn der Übergang zum Andachtsraum nicht mehr den Charakter eines Schleichweges hätte wäre das auch schön.

Einen Teil dieser Ausgaben können wir aus Kirchensteuermitteln finanzieren, den größten Teil müssen wir aus Spenden aufbringen.

 
Gedeckter Tisch
Küchemore_vertical
Kücheclose

Wir wünschen uns eine Küche, die Veranstaltungen in der Gemeinde, Kochen mit Gruppen und die Versorgung der Kinder bei der Kinderbibelwoche zum Vergnügen macht.

An der Küche selber sind baulich keine Änderungen vorgesehen. Lediglich Schönheitsreparaturen und Installationen für die neuen Möbel und Geräte sind erforderlich. Da wir gewisse Standards erfüllen müssen benötigen wir zum Beispiel 4 Ausgussbecken: Für Geschirr, für Lebensmittel, für Hände und für Reinigung. Auch die Elektrogeräte fallen eine Nummer größer aus als für den Hausgebrauch.

Die Küche ist momentan eine aktive Baustelle. Den größten Teil dieser Maßnahme müssen wir aus Spenden finanzieren.