Was ist zu tun?

Trauungmore_vertical
Trauungclose

Sie wollen kirchlich heiraten?

Wir freuen uns mit Ihnen! Nehmen Sie rechtzeitig mit uns Kontakt auf. Dann kann die Kirche für Sie reserviert und einige organisatorische Fragen geklärt werden.

Sie sollten zum Zeitpunkt der Trauung standesamtlich verheiratet sein.

Mindestens ein Ehepartner muss evangelisch sein.

Für eine Trauung im ökumenischen Gottesdienst kontaktieren Sie bitte auch den katholischen Pfarrer.

Alles Wichtige zum Gottesdienst erfahren Sie hier.

 
Taufstein der evangelischen Pauluskirche
Taufemore_vertical
Taufeclose

Sie wollen Ihr Kind taufen lassen?

Herzlichen Glückwunsch!

Melden Sie sich bitte im Gemeindebüro, damit wir den Termin und einige organisatorische Fragen klären können. Vier bis sechs Wochen vor der Taufe findet ein Taufgespräch zur Vorbereitung statt.

Im Augenblick sind Taufen in einem selbständigen Gottesdienst Sonntags um 11:00 Uhr.

Ein Elternteil muss evanglisch sein, auch von den Paten sollte mindestens eine Person evangelisch sein. Paten müssen Mitglied einer christlichen Kirche sein. Wenn sie nicht zu unserer Kirchengemeinde gehören ist ein Patenschein vom zuständigen Pfarramt erforderlich.

Weitere Informationen zum Ablauf der Taufe finden Sie hier.

 
Gedeckter Tisch
Konfirmationmore_vertical
Konfirmationclose

Wer als Kind getauft wurde, wird in der Regel im Alter von 14 Jahren konfirmiert. Die Jugendlichen können und sollen sich mit ihrem Glauben auseinandersetzen, und ein eigenes "Ja" zu ihrer Taufe sprechen.

Der Konfirmstionsunterricht findet in der Regel im 8. Schuljahr Mittwochnachmittags statt. Es können auch einige Samstage und ein Wochenende zur Vorbereitungszeit dazu kommen.

In unserer Kirchengemeinde findet die Konfirmation in der Regel am 5. Sonntag nach Ostern statt. Die Konfirmandenzeit beginnt normalerweise im Juli nach der Vorstellung und Bibelübergabe im Gottesdienst. Zum Unterricht gehört ein regelmäßiger Gottesdienstbesuch und ein Hineinschnuppern in das Gemeindeleben.

Für die Anmeldung zum KonfiKurs werden getaufte Jugendliche zwischen 12 und 13 Jahren persönlich angeschrieben. Die Konfirmation kann vorgezogen oder verschoben werden, damit der Unterricht möglichst in Klasse 8 stattfinden kann. Wer nicht getauft ist kann sich selbstverständlich auch zum KonfiKurs anmelden. Die Taufe findet dann entweder im Lauf des Jahres oder an der Konfirmation statt.

Für weitere Fragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

 
Familienbibel
Trauermore_vertical
Trauerclose

Einen Menschen verlieren ist schwer. Wir wollen Sie auf diesem Weg begleiten.

Wenn sie in der Familie mit einer sterbenden Person Abendmahl feiern möchten rufen Sie bitte an, dafür kann sehr kurzfristig ein Termin vereinbart werden. Dasselbe gilt auch für einen Besuch am Sterbebett, zuhause oder im Krankenhaus. Dasselbe gilt auch für ein Seelsorgegespräch mit Ihnen. 

Weitere Hilfe bekommen Sie zum Beispiel beim Palliativnetz Sigmaringen oder der Hospizgruppe Mengen

Trauerfeiern planen Sie in der Regel mit ihrem Bestatter. Der Gottesdienst ist jedoch Sache der Kirchengemeinde, daher muss der Termin mit uns abgesprochen werden.

Als Ort stehen Ihnen die Friedhofskapelle oder die Pauluskirche zur Verfügung. Es ist möglich, Sarg oder Urne in der Kirche aufzustellen.